204055-F – Südafrika Traumlandschaften / Lodge
>
>
>
>
204055-F – Südafrika Traumlandschaften / Lodge

204055-F – Südafrika Traumlandschaften / Lodge

in stock

€ 2.385,– pro Person

bei 4 – 12 Personen

Tourcharakter: (**) Überland-Safari
Reisedauer: 21 Tage

Reise-Nr.: 204055-F Kategorie: Schlagwörter: , ,

Tourcharakter + Voraussetzungen:

(**) Überland Safari. Südafrika ist ein ideales Land um Natur, Kultur und Safaris in Kombination mit einer sehr guten Infrastruktur zu erleben. Schon alleine der Name Krüger Nationalpark weckt Erinnerungen an Filme, Reisebereichte etc. Hier erleben wir die Artenvielfalt Afrikas hautnah. Aber auch die Landschaften sind faszinierend und abwechslungsreich. Von den Gipfeln der Drakensberge, bis zu den wilden Küsten im Tsitsikama Nationalpark spannt sich der Bogen. Zum Abschluß dann die herrliche Garden Route und ein Besuch in den Weinländern. Der Tafelberg und die Kaphalbinsel werden natürlich auch erkundet.
Eine Überland-Safari im umgebauten Expeditionsfahrzeug ist keine Luxus-Safari, sondern eine Tour, die mehr auf den kostenbewussten und flexiblen „Traveller“ zugeschnitten ist, aber keine Billigtour im negativen Sinne. Es ist eine Reise mit vorgegebener Route, die sich von Zeit zu Zeit jedoch ändern kann. Gründe hierfür können vielfältiger Art sein, z.B. Wetter, Straßenverbindungen, politische Probleme, Wünsche der Teilnehmer, usw.
Um die „Expeditions“-Touren zu genießen, sollten Sie nicht starr in Ihren Erwartungen sein, sondern flexibel und offen für Neues und Unerwartetes. Richten Sie sich auch auf längere Fahrstrecken ein. Die Touren sollen Ihnen die Länder und ihre unterschiedlichen Kulturen, Flora und Fauna näherbringen, und sie sollen Spaß machen. Mit der richtigen Einstellung und einer Portion Entdeckergeist sind Sie hier genau richtig. Wir sind unterwegs quer durch Südafrika und besuchen die Hauptsehenswürdigkeiten entlang unserer Reiseroute. Es bleibt auch Zeit zur freien Verfügung, denn schließlich haben wir Urlaub.

Kurzübersicht dieser Reise

TagOrtHöheEssenUnterkunft
01.Flug nach Johannesburg
02.Ankunft in Johannesburg & Transfer– / – / –Lodge
03.Mpumalanga– / M / ALodge
04.Krüger National ParkF / M / ALodge
05.Krüger National ParkF / M / ASafarizelt
06.Swaziland / Malolotja Nature ReserveF / M / ALodge
07.Zululand / WildreservatF / M / AZeltlodge
08.Zululand / WildreservatF / M / AZeltlodge
09.DrakensbergeF / M / AChalet
10.DrakensbergeF / M / AChalet
11.Wild CoastF / M / ALodge
12.Wild CoastF / M / ALodge
13.Addo Elefant National ParkF / – / AChalet
14.KnysnaF / M / –Chalet
15.Knysna / Tsitsikama National ParkF / – / –Chalet
16.HermanusF / M / –Gästehaus
17.Stellenbosch – KapstadtF / – / –Gästehaus
18.Kapstadt / KaptourF / – / –Gästehaus
19.Kapstadt / TafelbergF / – / –Gästehaus
20.Flughafentransfer & RückflugF / – / –
21.Ankunft

Ausführliche Reisebeschreibung

01.Tag: Flug nach Johannesburg

Flug von Deutschland / Europa nach Johannesburg

02.Tag: Ankunft in Johannesburg und Transfer

Am Flughafen werden wir abgeholt und fahren in unsere Unterkunft.
Der weitere Tag steht zur freien Verfügung.

– / – / –Rivonia Road Lodge

03.Tag: Mpumalanga

Nach der Tour-Vorbesprechung verlassen wir Johannesburg um ca. 6.30 Uhr in Richtung Osten nach Mpumalaga, wo Gebirge, Panorama-Pässe, grüne Täler, Flüsse, Wasserfälle und Wälder charakteristisch für die Landschaft sind. Nur wenige Regionen weltweit übertreffen die außergewöhnliche Schönheit des Lowveld. Wir besuchen den Aussichtspunkt am God’s Window, bevor wir zu unserer Lodge im Greater Kruger National Park fahren.

– / M / AMakuwa Safari Lodge
620kmca. 8 Stunden

04.Tag: Krüger National Park

Am Morgen stehen wir früh zu unserer Ganztagespirsch im Krüger National Park auf. Wir kehren am späten Nachmittag zurück zur Lodge, um den spektakulären Sonnenuntergang über den Drakensbergen zu geniessen oder uns im Swimming Pool abzukühlen.

F / M / AMakuwa Safari Lodge

05.Tag: Krüger National Park

Der Krüger National Park ist das größte Naturreservat Südafrikas und darf sich rühmen, die weltweit größte Artenvielfalt zu besitzen, sowie 16 verschiedene Ökosysteme.
Aufregende Pirschfahrten ermöglichen uns gute Tierbeobachtungen und so können wir mit etwas Glück die „Big 5“ (Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel) sowie viele andere Tiere beobachten. Das ist die echte Wildnis Afrikas!

F / M / AKrüger National Park Safarizelt
150 kmca. 2 Stunden

06.Tag: Swaziland / Malalotja Nature Reserve

Über die Grenzen hinweg fahren wir in die Berge des Königreichs von Swaziland, eine von drei Monarchien in Afrika. Die Swasis sind stolz auf ihren traditionellen Lebensstil und ihre Kultur. Das Malotja Nature Reserve Schutzgebiet ist berühmt für seine große Bandbreite unterschiedlicher Lebensräume, flaches Grasland wechselt mit Auenwäldern, Bushveld mit Feuchtwäldern. Wir sind zu Fuß unterwegs, lassen uns von den fantastischen Bergpanoramen in Erstaunen versetzen und stärken uns beim Abendessen am Lagerfeuer.

F / M / AHawane Lodge
200 kmca. 4 Stunden

07.Tag: Zululand / Wildreservat
08.Tag: Zululand / Wildreservat

Wir besuchen einen Handwerksmarkt nahe Mbabane, wo man eine faszinierende Vielfalt an handgemachten Kunstwerken finden kann. Zurück in Südafrika machen wir uns auf den Weg zu unserer privaten Lodge im Ukuwela Wildschutzreservat, wo uns der einheimische Führer auf einen Spaziergang durch das Buschfeld und die Flussebene des Msinene Flusses nimmt, um Vögel und Wild zu finden. Nyala Antilopen, Nilpferde, sowie der geheimnisvolle Leopard sind alle in diesem Reservat zuhause.
Am nächsten Tag unternehmen wir eine Pirschfahrt im Hluhluwe Wildreservat, einem Schutzgebiet für die gefährdeten Nasshörner, gefolgt von einem Besuch eines einheimischen Zulu Dorfes.

F / M / AZululand Zeltlodge
300 kmca. 4 Stunden

09.Tag: Drakensberge
10.Tag: Drakensberge

Die Drakensberge, oder „uKhalamba“ – die „Barriere aus Speeren“, sind eine rund 200 Kilometer lange Bergkette und von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt worden. Von Mkuzi gen Süden fahrend gelangen wir zum Fuß der Drakensberge, der höchsten Bergkette Südafrikas. Hier verbringen wir zwei Nächte, um genügend Zeit für Wanderungen zu haben oder einfach die spektakulären Aussichten zu genießen.

F / M / ALotheni Chalet
500 kmca. 7 Stunden

11.Tag: Wild Coast
12.Tag: Wild Coast

Die Wild Coast ist ein weitgehend unberührtes Naturparadies in Südafrika geblieben. Es gibt dramatisch schöne und wild anmutende Küstenabschnitte, offene Räume und ursprüngliche Waldgebiete zu bestaunen. Das ist die beste Gelegenheit die Gegend zu erkunden, in das Dorfleben der Einheimischen einzutauchen oder einfach nur am Strand zu faulenzen.

F / M / ABenmore Lodge
600 kmca. 9-10 Stunden

13.Tag: Addo Elefant National Park

Wir fahren in den Addo Elefant Nationalpark. Der Park wurde 1931 zum Schutz der letzten elf verbliebenen, wilden Addo-Elefanten eingerichtet. Heute leben wieder mehr als 350 Addo Elefanten im Park, neben Breitmaulnashörnern, Kap Büffeln, Löwen, Leoparden und über 400 Vogelarten. Während einer Pirschfahrt begeben wir uns auf die Suche nach den Wildtieren. Nächtlicher Höhepunkt ist ein beleuchtetes Wasserloch, wo wir nachtaktive Tiere beobachten können.

F / – / AAddo National Park Chalet
500 kmca. 7 Stunden

14.Tag: Knysna

Unser nächstes Ziel ist in Knysna, eine malerischen Stadt, die sich an eine wunderschöne, stille Lagune schmiegt.

F / M / –Lagoona Inn
300 kmca. 4 Stunden

15.Tag: Knysna / Tsitsikama National Park

Wir unternehmen einen Tagesausflug zur Mündung des Storms River, wo wir entlang einer Schlucht und der wilden Felsenküste wandern. Der Tsitsikamma National Park erstreckt sich über mehr als 80 Kilometer entlang der Küste und beeindruckt Besucher mit einem traumhaften Ozean und tollen Landschaften, unberührten Berge mit zerklüfteten Tälern, Küstenwäldern mit tiefen Schluchten, in denen Flüsse sich in Richtung Meer mehr ergießen.

F / – / –Lagoona Inn

16.Tag: Hermanus

Entlang der traumhaften Garden Route fahren wir weiter nach Hermanus, der Walhauptstadt Südafrikas. Hermanus ist einer der besten Plätze für Walbeobachtungen überhaupt. Zwischen Juni und November sind es Glattwale aus den südlichen Meeren, die vor die Küste von Hermanus kommen, um sich zu paaren oder im seichten Gewässer zu kalben. Während der Walsaison unternehmen wir einen Spaziergang entlang der malerischen Küste, um die Wale zu beobachten. Außerhalb der Walsaison besuchen wir das Fernkloof Nature Reserve.

F / M / –Chesam House
500 kmca. 7 Stunden

17.Tag: Stellenbosch – Kapstadt

Wir fahren in die wunderschöne Weinbauregion Stellenbosch und genießen den Ausblick über die Weinberge auf den Simonsberg und den Tafelberg. Auf eigene Kosten können wir an einer Weinprobe teilnehmen und uns von der exzellenten Qualität der dort angebauten Tropfen überzeugen. Darüberhinaus erfahren wir bei einem Rundgang über ein Weingut mehr über die Arbeit der Winzer. Anschließend fahren wir weiter in das nahe gelegene Kapstadt.

F / – / –Sweetest Gästehaus
160 kmca. 2,5 Stunden

18.Tag: Kapstadt / Kaptour

Wir erkunden die „Mutterstadt“ und ihre zahlreichen Attraktionen – wir besuchen Cape Point, das Kap der Guten Hoffnung, den Hafen in Hout Bay, genießen die schönen Strände und die V&A Waterfront. Wir probieren die lokalen Köstlichkeiten in einem der vielen Restaurants (eigene Kosten).

F / – / –Sweetest Gästehaus
160 kmca. 6-8 Stunden

19.Tag: Kapstadt / Tafelberg

Heute besteigen wir den weltbekannten Tafelberg. (Fakultativ Fahrt mit der Seilbahn / nicht eingeschlossen). Der Kapstädter Hausberg bietet herrliche Aussichten auf Südafrikas schönste und älteste Stadt.

F / – / –Sweetest Gästehaus

20.Tag: Flughafentransfer & Rückflug

Bis zum Flughafentransfer steht der Tag zur freien Verfügung.

F / – / –

21.Tag: Ankunft

Eingeschlossene Leistungen:

  • Unterbringung im Doppelzimmer in den aufgeführten Unterkünften, nach Verfügbarkeit bei Buchung, oder in vergleichbaren. Sanitäre Anlagen müssen bei Unterkünften (z.B. an der Wildcoast) geteilt werden. Bei der Zeltlodge handelt es sich um permanene Zelte, mit Betten/Bettzeug und eigenen santitären Anlagen.
  • Reiseverlauf der Zubucherreise: Besichtigungen und Fahrten zusammen mit anderen Gästen, auch von anderen Veranstaltern. Es ist wichtig, ein Gefühl für den Charakter einer Gruppenreise zu entwickeln. Jede/r ist gefragt mitzuhelfen, sei es bei Alltagsaufgaben wie das Aus- und Einladen des Fahrzeugs, zu Kochen (Alle Mahlzeiten unterwegs werden selber am Fahrzeug zubereitet und verzehrt) und sauber zu machen. In anderen Worten: Wenn jede/r ein klein wenig seiner Zeit für die Gruppe zur Verfügung stellt und die genannten Aufgabe miterledigt, wird die Tour reibungslos verlaufen und jede/r wird eine gute Zeit haben. Mitmachen ist das ganze Geheimnis.
  • Mahlzeiten laut Plan / F=Frühstück / M=Mittagessen / A=Abendessen
    Alle Mahlzeiten unterwegs werden selber am Fahrzeug zubereitet und verzehrt
  • Flughafentransfers,  Fahrten und Safaris laut Programm
  • Lokale, englisch sprechende Reiseleitung
    AUCH DEUTSCHSPRACHIGE TERMINE
  • Eintrittsgelder, Nationalparkgebühren

Nicht eingeschlossen:

  • Versicherungen, Flughafengebühren
  • Einzelzimmer € 540,–
  • Fremdleistungen, optionale-fakultative Leistungen
  • Internationale Flüge. Auf Wunsch/Anfrage können wir Ihnen entsprechende Flüge ab/an Ihrem Wunschflughafen & gewünschter Fluggesellschaft vermitteln.

Reisepreis pro Person & Termine bei 4 – 12 Personen:

D = deutschsprachiger Übersetzer mit auf Tour

2021PreisReisebeginn
Januar2385,– €07.01.-D / 14.01. / 21.01.
Februar2385,– €04.02.-D / 18.02. / 25.02.
März2385,– €04.03. / 11.03. / 18.03. / 25.03.-D
April2385,– €08.04. / 29.04.-D
Mai2385,– €06.05. / 13.05. / 20.05.-D / 27.05.
Juni2385,– €17.06.-D / 24.06.
Juli2385,– €01.07.-D / 08.07. / 15.07.-D / 22.07. / 29.07.
August2385,– €05.08. / 12.08. / 19.08. / 26.08.-D
September2385,– €02.09. / 09.09. / 16.09.-D / 23.09. / 30.09.
Oktober2385,– €07.10. / 14.10.-D / 28.10.
November2385,– €04.11.-D / 11.11. / 18.11. / 25.11.
Dezember2385,– €02.12. / 16.12. / 23.12.-D

Reisebeschreibung zum Herunterladen

Zum Anzeigen von PDF Dateien benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader: hier herunterladen >>

Senden Sie jetzt eine Anfrage zu dieser Reise

    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

    Start typing and press Enter to search

    Shopping Cart

    Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.