Kaokoveld Explorer / Zelt

Reiseübersicht

Tourcharakter + Voraussetzungen: (**) Camprundreise mit Wanderungen und Naturerlebnis pur. Wie der Name schon sagt, wird in erster Linie das Kaokoland bereist. Hier geht’s richtig zur Sache. Das Kaokoveld ist noch relativ unerschlossen. Es ist ein Gebiet das nur mit passender Ausrüstung, einem bzw. zwei geländetauglichen Fahrzeugen und entsprechendem „Know How“ befahren werden kann. Verpflegung, Wasser, Sprit muß in ausreichender Menge mitgeführt werden, denn Einkaufsmöglichkeiten sind selten. Wir sind gut organisiert und ausgerüstet, trotzdem werden Sie auf Luxuskomfort verzichten müssen - Jeder sollte beim Lagerleben, Zeltauf-, abbau, kochen, abwaschen, usw. mithelfen. Belohnung dafür sind einmalige Naturerlebnisse und Kontakte mit den wenigen, noch traditionell lebenden Ovahimba Stämmen. Kochen über dem Lagerfeuer, Schlafen unter dem Sternenhimmel, Autohockerei so wenig wie möglich, für Outdoorbegeisterte jeden Alters. Viel Hiking, Wandern und Bewegung. Deutschsprachiger Naturbursche als Tourguide.
Impfhinweise: www.crm.de
Reisedokumente: Reisepaß (ACHTUNG: Gültigkeit prüfen)

Kurzübersicht der Reise

01. Tag: Flug nach Windhoek    
 
   
02. Tag: Ankunft in Windhoek & Hoteltransfer  
- /
-
/ - Pension
03. Tag: Fahrt zur Spitzkoppe  
F/
M
/A Zeltcamp
04. Tag: Brandberg – Aba Huab  
F/
M
/A Zeltcamp
05. Tag: Kaokoveld / Ongongo Wasserfall  
F/
M
/A Zeltcamp
06. Tag: Kaokoveld / Hoinab Fluß  
F/
M
/A Zeltcamp
07. Tag: Kaokoveld / Hosaurib Fluß     
F/
M
/A Zeltcamp
08. Tag: Kaokoveld / Horausib Fluß  
F/
M
/A Zeltcamp
09. Tag: Kaokoveld / Sesfontein – Opuwo     
F/
M /A Zeltcamp
10. Tag: Kaokoveld / Opuwo – Kunene (Epupa Fälle)  
F/
M
/A Zeltcamp
11. Tag: Kaokoveld / Himba Dorf  
F/
M
/A Zeltcamp
12. Tag: Swartbootsdrift – Camp am Etoscha Park  
F/
-
/A Zeltcamp
13. Tag: Etoscha National Park  
F/
M
/A Zeltcamp
14. Tag: Otjiwarongo – Okonjima  
F/
M
/A Zeltcamp
15. Tag: Okahandja – Windhoek  
F/
-
/ - Pension
16. Tag: Flughafentransfer & Rückflug  
F/
-
/ -  
17. Tag: Ankunft  
 
 
   

 

Hilfesymbol
Zur Hilfeseite
Zeichenerklärung
Aufstieg Aufstieg
Abstieg Abstieg
Übernachtungsart & Schlafhöhe Übernachtungsart,
Schlafhöhe
Mahlzeiten Mahlzeiten: F / M / A
  Frühstück-Mittag-Abend
Fahrzeit / Gehzeit Fahrzeit / Gehzeit
Fahrstrecke Fahrstrecke
Schwierigkeitsgrad
Anspruch 1/6 Besichtigungen & Rundreisen
Anspruch 2/6 Trekking leicht - Safari & Aktiv-Reisen
Anspruch 3/6 Trekking:
mittelschwer
Anspruch 4/6 Trekking: schwer,
anspruchsvoll
Anspruch 5/6 Hochtour & Tour in entlegene Gebiete
Anspruch 6/6 Expedition

Reise-Infos

Reise Nr: 201221-F

Safari + Wandern / Zelt
Reisedauer: 17 Tage
Anspruch: Anspruch, Schwierigkeitsgrad

Auf dem Weg zur Spitzkoppe

Auf dem Weg zur Spitzkoppe

Unsere Ausrüstung und das Campleben

Unsere Ausrüstung und das Campleben

Camp am Brandberg

Camp am Brandberg

Die Felszeichnungen von Twyfelfontein

Die Felszeichnungen von Twyfelfontein

Unterwegs am Hoinab Fluß

Unterwegs am Hoinab Fluß

Auf dem Weg durch das wilde Kaokoland

Auf dem Weg durch das wilde Kaokoland

Impressionen von den Epupa Wasserfällen

Impressionen von den Epupa Wasserfällen

Impressionen von den Epupa Wasserfällen

Impressionen von den Epupa Wasserfällen

Zu Besuch bei den Himba

Zu Besuch bei den Himba

Zu Besuch bei den Himba

Zu Besuch bei den Himba

Auf Safari im Etoscha National Park

Auf Safari im Etoscha National Park

Auf Safari im Etoscha National Park

Auf Safari im Etoscha National Park

Auf Safari im Etoscha National Park

Auf Safari im Etoscha National Park

Auf Safari im Etoscha National Park

Auf Safari im Etoscha National Park

Auf Safari im Etoscha National Park

Auf Safari im Etoscha National Park

Geparden - die schnellsten Jaeger

Geparden - die schnellsten Jäger

Namibia Safari Reise - Discover Namibia
Mitteilen Anfragen Diese Reise anfragen