Faszination China

Ausführliche Reisebeschreibung

01.Tag: Flug nach Peking

Flug von Deutschland / Europa nach Peking

02.Tag: Ankunft in Peking & Besichtigungen

Heute erreichen wir Peking, die Hauptstadt Chinas. Am Flughafen werden wir abgeholt und fahren in unser Hotel. Am Nachmittag besichtigen wir den Himmelstempel, den 1420 erbauten bedeutendsten aller kaiserlichen Altäre. Hier beteten die Kaiser während der Ming und Quing Zeit für reiche Ernte. Danach besuchen wir den Tian’anmen Platz, der mit einer Fläche von 400.000m2 als der größte Platz der Welt gilt.

- / - / A Hotel Dongfang

03.Tag: Große Mauer - Peking

Heute unternehmen wir einen Ausflug zur Großen Mauer nach Jinshanling zum schönsten und original erhaltenen Mauerabschnitt. Sie gilt als das größte Bauwerk der Menschheit und auch als Symbol der chinesischen Zivilisation. Diese alte Verteitigungsanlage erstreckt sich über 6700km. Auf der Rückfahrt nach Peking besuchen wir noch ein typisch nordchinesisches Dorf.

F / M / A Hotel Dongfang

04.Tag: Peking Besichtigungen / Nachtzug nach Xian

Nach dem Frühstück brechen wir auf, um die “Verbotene Stadt” zu besuchen, in der Ming- und Qing- Kaiser residierten. Zahlreiche Hallen, Höfe, Pavillons und Wandelgänge zeugen von der einstigen Pracht. Um diesen Kaiserpalast ranken sich viele Legenden. Am Nachmittag besuchen wir den Lamatempel. Die Anlage diente dem Kaiser Yongzheng vor seiner Thronbesteigung als Residenz. Die Besichtigung des Konfuziustempels ist auch im Programm enthalten. Konfuzius, der große Philosophie und Lehrmeister, war über sein Leben hinaus die Seele der chinesischen Philosophie.
Spätnachmittags Transfer zum Bahnhof und Bahnfahrt mit dem Nachtzug nach Xian. Übernachtung im Abteil 1.Klasse.

F / M / A Nachtzug

05.Tag: Ankunft in Xian und Besichtigungen

Frühmorgens Ankunft in Xian, Hauptstadt der Provinz Shaanxi. Abholung durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Anschließend steht der Ausflug zur Terrakotta Armee steht auf dem Programm. Heute kommen Sie mit 2000 Jahren chinesischer Historie in direkten Kontakt. Der erste Kaiser Chinas, Qin Shi Huangdi, ließ sich schon zu Lebzeiten eine mächtige Grabanlage errichten, die zudem von Tausenden aus Ton gebildeten Kriegerfiguren bewacht wurde. Reste davon fand man erst 1974, heute sind mehrere tausend Figuren ausgegraben, teilweise rekonstruiert und in 3 Hallen für den Besucher zu besichtigen. Nach der ausführlichen Besichtigung fahren wir zurück nach Xian und besuchen die Große Wildganspagode aus dem 7.Jhr.n.Chr., das Wahrzeichen Xians.

F / M / A Hotel Grand New World

06.Tag: Xian Besichtigungen - Flug nach Zhangjiajie

Am Morgen besichtigen wir die 600 Jahre alte Stadtmauer und unternehmen eine Spaziergang im Stadtzentrum mit Besichtigung der Großen Moschee. Anschließend erfolgt der Transfer zum Flughafen und Flug nach Zhangjiajie. Abholung durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel.

F / M / A Hotel Lantian

07.Tag: Wangcun - Altstadt des Phoenix

Nach dem Frühstück geht die Fahrt  weiter durch das Grün und die Berge nach Fenghuang - der Altstadt des  Phönix (245 km). Unterwegs machen wir einen Abstecher in das Dorf Wangcun (150 km), wo der Film „Lotus Town“ gedreht wurde. Dadurch ist dieses Dorf landesweit bekannt. Gegen Mittag erreichen Sie Wangcun. Hier unternehmen wir einen Bummel durch das Dorf und eine Bootsfahrt auf dem Mengdonghe-Fluß.
Diese kleine Altstadt des Phönix liegt im Westen der Provinz Hunan. Die Kreisstadt ist am ehesten für ihre Stelzenhäuser im Miao-Stil bekannt. Die Häuschen sind zweistöckige Holzkonstruktionen, die auf mehreren Pfählen stehen. Der obere Stock, in dem sich die Wohnräume befinden, ragt leicht hervor und bildet so etwas wie eine Terrasse oder einen Balkon. Die Häuser sind meinst wunderschön verziert, mit nach oben geschwungenen Dächern und geschnitzten Fenstern, Türen und Geländern.

F / M / A Hotel Qinghuan

08.Tag: Altstadt des Phoenix und Umgebung

Nach dem chinesischen Frühstück besuchen wir den alten Wohnsitzes von Shen Congwen, einem der bekanntesten chinesischen Schrftsteller des 20.Jahrhunderts. Anschließend eine Stunde Busfahrt zur Besichtigung der alten befestigten Siedlung Huangsiqiao. Die insgesamt rund 600 Meter lange Schutzmauer um die Siedlung ist im Osten, Westen und Norden von Stadttoren unterbrochen, die durch Wachtürme gesichert sind. Rund 100 Familien leben in der Siedlung, in der ebenfalls mehrere Stelzenhäuser zu sehen. Bei der Rückfahrt unternehmen wir eine Besichtigung der Südlichen Großen Mauer. Erst im April 2000 entdeckten Archäologen mehr als 200 Kilometer eines alten Befestigungswerks, das der Großen Mauer im Norden Chinas ähnelte. Ihre Untersuchungen legten nahe, daß seine militärische Organisationsstruktur identisch war mit der an der Großen Mauer im Norden des Landes, und sie folgerten, daß es ein Teil der Befestigungsanlagen der Ming-Dynastie war, der zur Berteidigung des Kaiserreichs gegen die Miao-Stämme im Süden diente. Am Abend genießen wir Köstliche Spezialitäten der Miao-Nationalität.  

F / M / A Hotel Quinghuan

09.Tag: Tuojinag Fluß - Zhangjiajie

Vormittags unternehmen wir einen Bummel durch die Altstadt und eine Bootsfahrt auf dem Tuojiang-Fluß.
Anschliessend fahren wir zurück nach Zhangjiajie (245 km, 4 Std.).

F / M / A Hotel Lantin

10.Tag: Wulingyuan N.P. - Yuanjiajie

Zhangjiajie liegt nördlich der gleichenamigen Stadt der Provinz Hunan und besteht aus drei Zonen, dem nationalen Waldpark Zhangjiajie, dem Naturschutzgebiet Suoxi Yu und dem Naturschutzgebiet Tianzi Shan. Diese drei Zonen wurden zusammen zum Landschaftsgebiet Wulingyuan benannt. Dieses Landschaftsgebiet ist ein natürlicher zoologischer, botanischer und geologischer Garten mit herrlichen Gipfeln, Wäldern Berghöhlen, Seen und Wasserfällen. 1992 wurde Wulingyuan von der UNESCO in die Liste „Naturerbe der Welt“ aufgenommen. Morgens fahren wir zum Jinbian-Bach. Dieser Bach erhielt seinen Namen vom Jinbian-Felsen, einem Kennzeichen Zhangjiajies, und fließt 7.5 Km lang. An beiden Ufer ragen Steinsäulen und steile Gipfel dicht nebeneinander in den Himmel, und das Bachwasser führt nach verschiedenen Geländeverhältnissen zu vielen Teichen und Wasserfällen. Mit alten Bäumen, exotischen Blumen, seltenen und wertvollen Vögeln und Tieren gibt es hier eine Faszinierende Landschaft. Für die Wanderung am Jinbian-Bach entlang braucht man ca. 2-2.5 Stunden.
Anschließen fahren wir mit dem größten Lift der Welt hinauf nach Yuanjiajie. Bekannt ist Yuanjiajie für seine phantastische Landschaft, wie z.B. die Zauberterrassen.

F / M / A Hotel Baizhangxial

11.Tag: Fahrt nach Yichang & Einschiffung

Im Laufe des Tages Transfer zum Bahnhof  und  Bahnfahrt durch die Provinz Hubei nach Jingmen.
Anschließend Transfer nach Yichang zum Hafen und Einschiffung auf unser Yangtseschiff ****.

F / M / A Yangtse Schiff

12.Tag: Yangtse Kreuzfahrt

Das Schiff fährt früh ab. Am Vormittag Besichtigungstour zum weltgrößten Staudamm Projekt. Die Kunst der Ingenieure, die dieses gewaltige Bauwerk geschaffen haben, ist wirklich beeindruckend. Der Damm 2,3 ist Kilometer lang und 185 Meter hoch. Anschließend passieren wir die Fünf-Stufen-Schleuse. Am Nachmittag ist es dann so weit, wir durchfahren die 66 km lange Xiling-Schlucht, etwas später folgt die Wu-Schlucht, die auch Hexenschlucht genannt wird.

F / M / A Yangtse Schiff

13.Tag: Yangtse Kreuzfahrt

Am Morgen erreichen wir die Stadt Wushan. Freuen wir uns auf einen Bootsausflug zu den kleinen Schluchten. Durch seine abwechslungsreichen und teilweise bizarren Bergformationen wirklich ein eindrucksvolles Erlebnis. Nachmittags durchfahren wir die enge, 8km lange Qutang- (Blasebalg) Schlucht.

F / M / A Yangtse Schiff

14.Tag: Yangtse Kreuzfahrt

Am Vormittag unternehmen wir noch einen Landgang nach Fengdu, der Legende nach Geisterstadt und Sammelplatz der Dämonen und besichtigen den taoistischen Tempel am Minshan-Berg. Am Nachmittag haben wir wieder Zeit und Gelegenheit die Landschaften Chinas von Bord aus an sich vorüber ziehen zu lassen und das Bordleben zu genießen.

F / M / A Yangtse Schiff

15.Tag: Chongqing - Flug nach Shanghai

Am frühen Morgen kommt das Schiff in Chongqing an, am Zusammenfluß von Yantse und Jialing gelegen. Transfer zum Flughafen und Flug nach Shanghai, dem Handels- und Finanzzentrum Chinas. Hier werden wir am Flughafen abgeholt und fahren in unser Hotel. Anschließend unternehmen wir einen Bummel am Bund, der berühmten Uferpromenade am Huangpu-Fluss mit seinen kolonialen Prachtbauten.

F / M / A Hotel Bund Riverside

16.Tag: Shanghai Besichtigungen

Am Morgen steht die Besichtigung der Altstadt mit dem Huxinting-Teehaus sowie des Yu-Gartens, einer der berühmtesten Gartenanlagen in Südchina auf dem Programm. Am Nachmittag besuchen wir den Jade-Buddha-Tempel, eine Oase der Ruhe in der quirligen Stadt. Zum Anschluß der Reise unternehmen wir einen Bummel durch die Haupteinkaufsstrasse Nanjing Lu.

F / M / A Hotel Bund Riverside

17.Tag: Flughafentransfer und Rückflug

Bis zum Flughafentransfer steht der Tag zur freien Verfügung.

F / - / -  
Hilfesymbol
Zur Hilfeseite
Zeichenerklärung
Aufstieg Aufstieg
Abstieg Abstieg
Übernachtungsart & Schlafhöhe Übernachtungsart,
Schlafhöhe
Mahlzeiten Mahlzeiten: F / M / A
  Frühstück-Mittag-Abend
Fahrzeit / Gehzeit Fahrzeit / Gehzeit
Fahrstrecke Fahrstrecke
Schwierigkeitsgrad
Anspruch 1/6 Besichtigungen & Rundreisen
Anspruch 2/6 Trekking leicht - Safari & Aktiv-Reisen
Anspruch 3/6 Trekking:
mittelschwer
Anspruch 4/6 Trekking: schwer,
anspruchsvoll
Anspruch 5/6 Hochtour & Tour in entlegene Gebiete
Anspruch 6/6 Expedition

Reise-Infos

Reise Nr.: 120031

Kulturreise
Reisedauer: 17 Tage
Anspruch: Anspruch, Schwierigkeitsgrad

Peking - Himmelstempel

Peking - Himmelstempel

Peking - Kaiserpalast in der Verbotenen Stadt

Peking - Kaiserpalast in der Verbotenen Stadt

Peking - "Vogelnest", das Olympiastadion

Peking - "Vogelnest", das Olympiastadion

Große Mauer

Große Mauer

Xian - Terrakottaarmee

Xian - Terrakottaarmee

Xian - Wildganspagode

Xian - Wildganspagode

Xian - Stadtmauer

Xian - Stadtmauer

Altstadt der Phoenix

Altstadt der Phoenix

Wulingyuan National Park

Wulingyuan National Park

Yangtse Staudamm

Yangtse Staudamm

Unterwegs auf dem Yangtse

Unterwegs auf dem Yangtse

Unterwegs auf dem Yangtse

Unterwegs auf dem Yangtse

Altstadt von Shanghai

Altstadt von Shanghai

Das moderne Shanghai

Das moderne Shanghai

Das Künstlerviertel in Shanghai

Das Künstlerviertel in Shanghai

Shanghai - der "Bund" bei Nacht

Shanghai - der "Bund" bei Nacht

China Kulturreise - Faszination China
Mitteilen Anfragen Diese Reise anfragen