Chimborazo/Cotopaxi - Straße der Vulkane

Reiseübersicht

Tourcharakter + Voraussetzungen: (*****) anspruchsvolle Hochtour, max. Höhe 6310m, Gehzeiten 6 - 10 Stunden, am Chimborazo ca. 15 Stunden. Sie müssen ein erfahrener, selbständiger Bergsteiger sein. Erfahrung im sicheren Umgang mit Steigeisen, Seil und Pickel ist erforderlich, teilweise sind 30-45 Grad steile Eisfelder zu überqueren. Wir haben einen Extratag am Cotopaxi eingeplant (Tag-9), an dem der Umgang mit der Hochtourenausrüstung geübt wird. Für „Erfahrene“ bieten wir eine Alternativtour an. Top Kondition, Gesundheit, Teamgeist und eine gewisse „Leidensbereitschaft“ bringen Sie sowieso mit - also dann los ... Das Programm ist speziell für Bergsteiger zugeschnitten, kann jedoch auch verlängert werden, z.B. Baden, Galapagos, Amazonas, Kultur, usw.
Die Eisfelder/Gletscher an den Vulkanen ändern sich ständig, so daß vor Ort die jeweiligen Verhältnisse abgeklärt werden müssen. Die Bergbesteigungen erfolgen in EIGENVERANTWORTUNG und sind WETTERABHÄNGIG.
Gipfelmöglichkeit:
- Chimborazo 6310m, Hochtourenerfahrung erforderlich
- Cotopaxi 5897m, Hochtourenerfahrung erforderlich
- Illiniza Nord 5117m, Hochtourenerfahrung erforderlich
- Pichincha 4794m + Fuya Fuya 4200m, technisch problemlos
Impfhinweise: www.crm.de
Reisedokumente: Reisepaß (ACHTUNG: Gültigkeit prüfen)

Kurzübersicht der Reise

01. Tag: Flug nach Quito / Ankunft & Transfer   - /
-
/ - Hotel
02. Tag: Quito Besichtigungen 2820m
F/
-
/ - Hotel
03. Tag: Äquator - Cuicocha See - Otavalo 2500m
F/
-
/A Hostal
04. Tag: Fuya Fuya - Quito 2820m/4200m
F/
M
/ - Hotel
05. Tag: Rucu Pichincha - Quito 2820m/4794m
F/
M
/ - Hotel
06. Tag: Quito - Illiniza Nord 4600m
F/
M
/A Refugio
07. Tag: Illiniza Nord 3100m/5117m
F/
M
/ - Hacienda
08. Tag: Cotopaxi Nationalpark / Jose Ribas Hütte 4800m
F/
M
/A Refugio
09. Tag: Cotopaxi Trainingstag 4800m/5000m
F/
M /A Refugio
10. Tag: Cotopaxi 3100m/5897m
F/
M
/ - Hacienda
11. Tag: Kratersee Quilotoa - Chugchilang 3800m
F/
M /A Hostal
12. Tag: Chimborazo / Whymper Hütte 5000m
F/
M /A Refugio
13. Tag: Chimborazo - Riobamba 2900m/6310m
F/
M
/A Hotel
14. Tag: Teufelsnase - Quito 2820m
F/
-
/ - Hotel
15. Tag: Flughafentransfer & Rückflug  
F/
-
/ -  
16. Tag: Ankunft  
 
 
   
Hilfesymbol
Zur Hilfeseite
Zeichenerklärung
Aufstieg Aufstieg
Abstieg Abstieg
Übernachtungsart & Schlafhöhe Übernachtungsart,
Schlafhöhe
Mahlzeiten Mahlzeiten: F / M / A
  Frühstück-Mittag-Abend
Fahrzeit / Gehzeit Fahrzeit / Gehzeit
Fahrstrecke Fahrstrecke
Schwierigkeitsgrad
Anspruch 1/6 Besichtigungen & Rundreisen
Anspruch 2/6 Trekking leicht - Safari & Aktiv-Reisen
Anspruch 3/6 Trekking:
mittelschwer
Anspruch 4/6 Trekking: schwer,
anspruchsvoll
Anspruch 5/6 Hochtour & Tour in entlegene Gebiete
Anspruch 6/6 Expedition

Reise-Infos

Reise Nr.: 402122

Trekking/Hochtour
Reisedauer: 16 Tage
Anspruch: Anspruch, Schwierigkeitsgrad

Impressionen aus Quito und das Äquatordenkmal

Impressionen aus Quito und das Äquatordenkmal

Aufstieg vom Mojanda See zum Fuya Fuya

Aufstieg vom Mojanda See zum Fuya Fuya

Aufstieg vom Mojanda See zum Fuya Fuya

Aufstieg vom Mojanda See zum Fuya Fuya

Unterwegs am Illiniza Nord

Unterwegs am Illiniza Nord

Unterwegs am Illiniza Nord

Unterwegs am Illiniza Nord

Blick zum Cotopaxi 5897m

Blick zum Cotopaxi 5897m

Die Jose Ribas Hütte am Chimborazo

Die Jose Ribas Hütte am Chimborazo

Unterwegs am Cotopaxi

Unterwegs am Cotopaxi

Unterwegs am Cotopaxi

Unterwegs am Cotopaxi

Unterwegs am Cotopaxi

Unterwegs am Cotopaxi

Unterwegs am Cotopaxi

Unterwegs am Cotopaxi

Auf dem Weg zum Chimborazo 6310m

Auf dem Weg zum Chimborazo 6310m

Chimborazo mit der Whymper Hütte

Chimborazo mit der Whymper Hütte

Unterwegs am Chimborazo

Unterwegs am Chimborazo

Unterwegs am Chimborazo

Unterwegs am Chimborazo

Unterwegs am Chimborazo

Unterwegs am Chimborazo

Ecuador Reise - Chimborazo Cotopaxi
Mitteilen Anfragen Diese Reise anfragen